Samstag 19. und Sonntag 20.Oktober 2019

Beschreibung: Im Rahmen eines 2-tägigen Kurses wird ein einteiliger Holzlangbogen und Pfeilen gebaut, ganz in der mehrtausendjährigen Tradition der prä-historischen Langbögen.
Begonnen wird mit einem Rohling aus geeignetem Bogenholz, der der jeweiligen Grösse des/der BogenbauerIn angepasst ist. Nach dem glätten des Bogenrückens und dem abrunden der Kanten wird auf einem sogenannten Tillerstock die Form der Krümmung des Bogens herausgearbeitet und das vorher festgelegte Zuggewicht angepeilt. Das geschieht durch vorsichtiges Entfernen von Holz vom Bogenbauch mittels eines Ziehmessers. Wenn die Auszugslänge erreicht und die Krümmung des Bogens befriedigend ist, kann es ans abschliessende Feinschmirgeln und Polieren gehen. Zum Schluss wird eine zum Bogen passende Sehne geflochten und ein Fingerschutz aus Leder hergestellt, zusätzlich werden 6 Pfeile hergestellt.
Spezielle Vorkenntnisse um den Kurs zu absolvieren sind nicht unbedingt nötig, ein bisschen Erfahrung in der Holzbearbeitung und ein klein wenig handwerkliches Geschick helfen aber schon.

Kinder in Begleitung einer erwachsenen Person!

Kosten: 390.- inkl. Material

Kursort: Aikidoschule Liestal / im K12

Zeit: jeweils 9 00 bis 17 00

Anmeldung noch mögich (Ein platz noch frei)

Christoph Böhler 079/ 607 09 23 E- Mail aikidoliestal@sunrise.ch

11. Bogenbaukurs